Java 7 Update 11 ff.

»Java bietet sicheren und zuverlässigen Zugriff auf hervorragenden Java-Content.« Mit diesen Worten leitet Oracle das „Java-Setup“ von Java 7 Update 11 ein. Es folgt das Angebot, zum „KOSTENLOSEN Browser-Add-On“ zu greifen, das selbstredend automatisch mit einem Häkchen versehen viele Millionen aus dem Werbebudget der „Suchmaschine“ in die klamme Klasse von Oracle spült, teils für die juristische Aufarbeitung dies Java 7 Update 11 als auch der noch folgenden. Irgendwie »3 Milliarden Geräte verwenden Java&laqou; tönt der nächste Dialog – darunter wird „Blackberry Smartphones“ aufgeführt, deren Kunden gerade zum wiederholten mal unfreiwillig eine Auszeit nehmen. Nachdem die Mozilla Foundation dem Plugin den Saft abgedreht hat und als selbst das Heimatschutzministerium vor dem Plugin warnte war Handlungsbedarf gegeben: An diesem Wochenende veröffentlichte Oracle Java 7 Update 11 Es wird nicht das Letzte sein, nur für viele die das letzte Update noch zu gut in Erinnerung haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.