Merkels Wahlwerbespott: angemacht, ausgelacht.

Wem es beim Anblick der Merkel noch nicht hoch kommt, sollte spätestens dann seine Körperfunktionen prüfen lassen, wenn er bei Verabreichung des Wahlwerbespot der CDU mit Angie in der Hauptrolle noch alles bei sich behält: Es könnte sein das die körpereigenen Abwehrkräfte durch allerlei Placebo und falsche Pharmazie der schwarzgelben Gesundheitspolitik schon derart geschädigt sind, das ihr am Ende am 22. September zu Hause bleibt oder selbigen also die Falschen wählt. Zum Glück gibt es eine Verpackunsbeilage Dritter, mit dem das Angelazäpfchen verabreicht werden kann ohne Folgeschäden davon zu tragen, und mit dem die Lachmuskeln sogar noch trainiert werden:

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.