Merkels Wahlwerbespott: angemacht, ausgelacht.

Wem es beim Anblick der Merkel noch nicht hoch kommt, sollte spätestens dann seine Körperfunktionen prüfen lassen, wenn er bei Verabreichung des Wahlwerbespot der CDU mit Angie in der Hauptrolle noch alles bei sich behält: Es könnte sein das die körpereigenen Abwehrkräfte durch allerlei Placebo und falsche Pharmazie der schwarzgelben Gesundheitspolitik schon derart geschädigt sind, das ihr am Ende am 22. September zu Hause bleibt oder selbigen also die Falschen wählt. Zum Glück gibt es eine Verpackunsbeilage Dritter, mit dem das Angelazäpfchen verabreicht werden kann ohne Folgeschäden davon zu tragen, und mit dem die Lachmuskeln sogar noch trainiert werden:

via

Heiß, Heißer, Kate Moss in Yves Saint Laurent’s “Parisienne” Werbespot

Yves Saint Laurent’s neues Parfüm “Parisienne” musste mit einem vor Pariser Kulisse aufgenommenem Werbespot beworben werden, soviel zur Pflicht. Kate Moss konnte für die Kür gewonnen werden, und verleiht dem genau eine Minute währenden Spot nicht nur einen Hauch Erotik, in Seide, in Paris bei Nacht und im Morgengrauen aber vor allem ohne plumpe Zurschaustellung nackter Tatsachen, und Sex nur fein angedeutet. Die Kür ist gelungen. Endlich ein Werbespot, der zugleich alles und nichts offen lässt.

via